Navigation und Service

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Neuigkeiten aus der Bücherei > Elternzeit-Vertretung gesucht!

Elternzeitvertretung (w/m/d) gesucht!

Die StadtBücherei im Pfleghof ist für Langenau und die Region ein stark frequentierter kultureller Treffpunkt und ein zentraler Ort der Information und Kommunikation (180.000 Entleihungen bei rund 27.000 Medien, 70.000 Besucher im Jahr). Im historischen Gebäude bietet sie ein attraktives und aktuelles Medienspektrum und vielfältige Veranstaltungen. Die StadtBücherei mit ihren Schwerpunkten im Familien- und Freizeitbereich ist innovationsfreudig und engagiert sich besonders in der Leseförderung und der Bibliothekspädagogik.
 
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Bibliothekar/in oder Medienpädagog/in (w/m/d) (Bachelor oder Diplom) in Voll- oder Teilzeit als Elternzeitvertretung zunächst befristet bis März 2021

 
Ihre Aufgaben:
-       Bibliothekspädagogik: Kooperation mit Schulen und Kindertagesstätten
        Planung und Organisation von Projekten und Veranstaltungen (auch digital mit
        Tablets)  
-       Pflege und Weiterentwicklung der Homepage und der Social Media Kanäle
-       Betreuung der EDV-Anwendungen bibdia, easycheck, Onleihe, iCase
-       Lektorat und Katalog
-       Benutzungsdienst und Beratung

 
Unsere Anforderungen:
-       Studienabschluss z.B. in Bibliotheks- und Informationsmanagement (Bachelor
        oder Diplom)
-       Erfahrungen im Bereich der Medienpädagogik sind von Vorteil
-       technisches Verständnis im Umgang mit modernen Informations- und Kommu-
        nikationstechniken, Kenntnis von EDV-Anwendungen in Bibliotheken,
-       Freude und Geschick im Umgang mit Kindern
-       Flexibilität und ausgeprägtes Servicebewusstsein im “täglichen Trubel“
-       Engagement und Verantwortungsbewusstsein
-       Teamorientierung und selbstständige Arbeitsweise

 
Ihre Perspektiven:
-       Aufnahme in einem freundlichen und motivierten Team
-       vielfältige Aufgaben mit Spielraum für Kreativität und Eigeninitiative
-       lebendiges und attraktives Arbeitsumfeld
-       flexible Arbeitszeitregelung, Weiterbildungsangebote, Gesundheitsprogramm
-       Möglichkeit der Weiterbeschäftigung auch nach März 2021
-       Vergütung nach TVöD mit den üblichen sozialen Leistungen des öffentlichen
        Dienstes

 
Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
 
Bei Fragen hilft Ihnen die Leiterin der StadtBücherei Sabine Köperl gerne weiter:
Telefon:          07345 962430
E-Mail:           stadtbuecherei@langenau.de
 
Überzeugen Sie uns mit vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 03.11.2019 schriftlich oder per Mail an bewerbung@langenau.de.
Direkt nach oben