Navigation und Service

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Neuigkeiten aus der Bücherei > Kunstvolle Eselsohren zum Welttag des Buches

Kunstvolle Eselsohren zum Welttag des Buches

Am 23. April ist es wieder soweit: In Deutschland feiert die Buchwelt das Lesen und die StadtBücherei Langenau feiert mit.
In diesem Jahr dürfen sich besonders diejenigen freuen, die sich sonst die Eselsohren in den (Bücherei-)Büchern verkneifen müssen: Ausnahmsweise ist bei der Aktion der StadtBücherei im Pfleghof nicht nur der Inhalt eines Buches faszinierend, sondern bei der Kunst des Buchfaltens übt vor allem das Buch als Material seinen ganz besonderen Reiz aus.

Die StadtBücherei lädt zum Welttag des Buches alle Leseratten-Liebhaber und Eselsohren-Liebhaberinnen zu einer Bastelei im Stil der japanischen Orimoto-Kunst ein. Anhand einfacher Falt- und Falzregeln erwecken kleine und große Bastler ein altes Buch in Form einer persönlichen „Leseratz“ zu neuem Leben! 
Die Anleitung dazu kann zu den Öffnungszeiten an der Theke der Bücherei abgeholt werden, ebenso benötigtes „Buch-Material“. Wie zurzeit bei üblich, wird gebeten, dazu telefonisch oder per E-Mail einen Termin zu vereinbaren.

In einem zweiten Schritt können die stolzen Bastler und Bastlerinnen ihre kleine Bücher-Ratz auch gleich in ihrer Lieblingsumgebung „auswildern“ und ein Foto davon (in hoher Qualität: 150 bis 300 ppi) an die StadtBücherei schicken: Bei entsprechender Beteiligung hofft das Team der Bücherei auf eine wunderbar bunte, vielseitige und Bücher-ratzige Foto-Ausstellung!

Die Bastelvorlage wird hier auch als Download zur Verfügung gestellt:

Bastel-Anleitung für Booky, die Lese-Ratz (pdf)

Auszubildende Finja Müller mit Orimoto-Leseratz "Bucki"

Direkt nach oben